Wieviel kostet eine Nasenkorrektur?

Kosten für eine Nasenkorrektur

Die Nasenkorrektur ist als Operation im Gesicht eines der anspruchsvollsten Gebiete der plastischen Chirurgie. Die Kosten für eine Nasenkorrektur sind von Fall zu Fall unterschiedlich. Da die operative Nasenkorrektur in Vollnarkose individuell an die Wünsche des Patienten angepasst wird, sind die Kosten von mehreren Faktoren abhängig. Der Gesamtpreis einer Nasen-OP kann daher nur nach einer genauen Untersuchung und einem ausführlichen Beratungsgespräch in meiner Ordination festgelegt werden. Vereinbaren Sie daher einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch in meiner Praxis. Jetzt gleich Termin vereinbaren.

Individuelle Vorgeschichte und Wunsch der Patientinnen/Patienten

Für eine Nasenkorrektur gibt es viele Gründe. Der Preis der Operation variiert daher je nach individueller Vorgeschichte (z.B. Zustand nach Trauma mit Vernarbung oder Schiefstand der Nase, Zustand nach Voroperation bei Nasennachkorrekturen, vorbestehende Verbiegung der Nasenscheidewand oder chronische Entzündung der Nasennebenhöhlen mit Bildung von Nasenpolypen) sowie Ihren Vorstellungen und Wünschen, ob Sie etwa eine Korrektur der Nasenspitze oder eine Korrektur des Nasenrückens wünschen. Im Bereich der plastischen Chirurgie gibt es hierfür viele Möglichkeiten. Wichtig ist, dass sich die Nase nach der OP harmonisch in das Gesamtbild des Gesichtes einfügt.

Übernahme der Kosten einer Nasenkorrektur durch die Krankenkasse

Im Falle einer medizinischen Notwendigkeit einer Operation der Nase übernimmt Ihre gesetzliche Krankenversicherung (also die zuständige Krankenkasse) die Kosten für den Klinikaufenthalt inklusive der Narkose während des Eingriffs, wobei ein Selbstbehalt bei der Aufnahme in die Klinik zu bezahlen ist.

Selbstbehalt bei der Aufnahme in die Klinik

Dieser Selbstbehalt, den Sie bei der Aufnahme zahlen, variiert je nach zuständiger Krankenkasse. Wenn Sie eine Zusatzversicherung besitzen, entfällt der Selbstbehalt.

Keine Kostenübernahme bei rein ästhetischen Nasenoperationen

Bei rein ästhetischen Operationen im Bereich der plastischen Chirurgie sind sämtliche anfallende Kosten des Eingriffs (Kosten für den Klinikaufenthalt inklusive der Narkose und meine Honorarnote) durch Sie zu begleichen. Dies gilt somit auch im Falle einer rein ästhetischen Nasenoperation, da die gesetzlichen Krankenkassen für ästhetische Operationen kein Geld ausschütten.

Gesamtkosten der Nasenkorrektur

Die Gesamtkosten für eine funktionell-ästhetische Nasenkorrektur (bei Nasenatmungsbehinderung durch eine Verkrümmung der Nasenscheidewand, Nasenklappenstenose, Nasenklappeninsuffizienz mit Ansaugphänomen, Schiefnase oder chronisch polypöser Nasennebenhöhlenentzündung) betragen 2.500 € bis 5.500 €.

Die Gesamtkosten für eine rein ästhetische Nasenkorrektur betragen 5.500 € bis 8.000 €. Diesbezüglich wird schon bei der Operationsplanung ein schriftlicher Kostenvoranschlag für den Eingriff erstellt.

Die Kosten hängen auch vom gewünschten chirurgischen Eingriff ab. Eine Korrektur der Nasenspitze erfordert eine andere Vorgehensweise als die Korrektur des Nasenrückens oder eine Operation der Nasenscheidewand. Eine Nasenkorrektur mit Knochenbeteiligung kostet mehr als eine Nasenkorrektur ohne Knochenbeteiligung. Aufwendigere Eingriffe, die eine Rippen- oder Ohrknorpeltransplantation erfordern, kosten ebenfalls entsprechend mehr.

Dauer der Nachbehandlung einer OP an der Nase

Eine Nasenkorrektur ist ein chirurgischer Eingriff und als solcher bedarf es auf dem Weg zum perfekten Ergebnis einer fachgerechten Nachbehandlung. Bereits kurze Zeit nach der OP erwachen Sie aus der Vollnarkose mit einem Gips an der Nase, daher können Sie zu Beginn Ihre neue Nase noch nicht vollständig begutachten. Etwa 14 Tage nach der OP gehen die ersten Schwellungen zurück, und das vorläufige Ergebnis zeigt sich. Der vollständige Heilungsprozess dauert jedoch einige Monate bis etwa ein Jahr nach der OP. Die Nachbetreuung inkl. Verbandswechsel, die Nahtentfernung sowie die postoperativen Kontrolltermine sind in den Kosten der OP inkludiert.

Schwellungen im Gesicht und im Bereich der Nase

Nach einer Nasenkorrektur kommt es durch Flüssigkeitsansammlung im Bereich der Nase und rund um die Augen zu deutlichen Schwellungen, die bis zu zwei Wochen nach der Operation der Nase anhalten. Auch in den 6-12 Monaten danach ist die Nase meist noch leicht angeschwollen. Nach und nach wird Ihre Nase aber fortlaufend feiner und zarter, bis die Nase etwa ein Jahr nach der OP vollständig abgeheilt ist. Patientinnen und Patienten benötigen also einige Monate Geduld.

Nasenverband in der Nase und über der Nase

In manchen Fällen ist es notwendig, dass nach der Nasen-OP die sogenannte Nasentamponade, ein Verband im Inneren der Nase, für 24 Stunden verbleibt. Über der äußeren Nase bleibt für etwa 7 Tage nach der Operation ein Gipsverband.

Schonung nach der OP

Nach einer OP sollten Sie anstrengende körperliche Tätigkeiten generell vermeiden. Die Nase braucht nach einer Nasenkorrektur etwa 6-8 Wochen, um vollständig abzuheilen. In dieser ersten Heilungsphase nach der OP sollten besonders kreislaufanregende Tätigkeiten vermieden werden. Dazu zählen Sport sowie der Besuch von Solarium oder Sauna. Vermeiden Sie nach einer Nasenoperation außerdem direktes Sonnenlicht, da höhere Temperaturen zu zusätzlichen Schwellungen führen.

Dauer des Krankenstands nach OP an der Nase

Nach einer Nasenoperation sollten Sie für den Zeitraum von 10-14 Tagen die Arbeit aussetzen. Die Arbeitsunfähigkeit nach einer Nasenoperation kann länger dauern, wenn Sie in einem Umfeld mit viel Staub oder reizenden Dämpfen arbeiten.

Nasenkorrektur und Nasenatmung

Direkt nach der Operation kommt es schwellungsbedingt zu einer Behinderung der Nasenatmung. Nach der vollständigen Abheilung wird sich die Atmung durch die Nase jedoch verbessern.

Sollten Sie sich für eine Nasenkorrektur interessieren und mehr über die exakten Kosten und den individuellen Ablauf erfahren wollen, kontaktieren Sie uns gleich jetzt oder rufen Sie uns in der Zeit von Mo-Do 09:00-20:00, Fr 09:00-18:00 unter +43 1 5870097 an, um ein unverbindliches Beratungsgespräch zu vereinbaren.

Dr. Thomas Fasching ist Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde. Mehr dazu auf hno.at.